Allgemein

…und laufen und laufen und laufen

…und laufen und laufen und laufen

Auch wenn man mit dem klassischen Ridgeback-Kürzel „RR“ eher einen Rolls Royce verbindet als einen VW – am letzten Wochenende haben unsere Hunde bewiesen, dass sie laufen und laufen und laufen!
Als befreundete Kennels waren die UMLANI und MAKOLOLO beim KAVANGO RIVER-Welpentreffen auf der Windhundrennbahn Breisgau bei Freiburg eingeladen. Gastgeberin Anja und ihre Freundin Juliane sowie alle KAVANGO RIVER-Leute richteten ein Welpentreffen aus, das seinesgleichen suchte. Vielen herzlichen Dank, liebe Anja, liebe Juliane – wir haben so viel Herzlichkeit und Gemütlichkeit sehr genossen!

Mittelpunkt des Treffens, an dem 23 Ridgebacks teilnahmen, war natürlich das Rennen mit und ohne künstlichen Hasen, das in zwei Durchgängen ausgetragen wurde und nicht nur uns, sondern auch den Hunden ganz offensichtlich viel Spass machte – auch viele Zweibeiner betätigten sich als Vorläufer, auf dass ihre Hunde ihnen folgen sollten… Natürlich erreichten die Ridgebacks keine Whippet-Geschwindigkeiten (ca. 6,5 Sekunden pro 100 Meter) – aber mit zwischen 8 und 10 Sekunden/100 Meter lagen sie gar nicht so weit dahinter!

Herzliche Gratulation an die beiden KAVANGO RIVER-Tagessieger: Baka Baraka, schnellster Rüde, und Asali, schnellste Hündin, beide im Besitz von Freundin Juliane. Schnellster Rüde bei den „befreundeten Fremden“ wurde Buddy und schnellste Hündin unsere Oma und Ur-Oma Buyuni, die mit ihren 9 Jahren gleichzeitig auch die älteste Hündin auf dem Platz war und damit bewies, wie topfit sie noch immer ist! Nur 3 Hundertstel Sekunden hinter ihr kam dann ihre Tochter Nandipa und auf dem 4. Platz Enkelin Daymani. Moremi – mit ihren langen Beinen eigentlich die Top-Favoritin – liess sich am Start etwas Zeit und wurde trotzdem noch sechste. Drei Generationen gleich hintereinander im Einlauf – und allen hat es offensichtlich Spass gemacht! Und dass wir gar nicht so „fremd“ sind, haben wir auf den von Juliane liebevoll zusammengestellten Stammbäumen entdeckt: da tummeln sich ja so manche gemeinsamen Ahnen…!

Auch den Windhundleuten vom WRV Breisgau herzlichen Dank für Speis und Trank – es war super und wir kommen gerne wieder über den Rhein…!

Kommentar hinterlassen