Allgemein

Wie der Vater, so der Sohn: Balou und Tembo

Wie der Vater, so der Sohn: Balou und Tembo

Neujahrsgrüsse aus Hessen: Bettina hat ihren guten Wünschen für 2016 einige neue Bilder von ihrem Rüden MAKOLOLO Bwana Tembo hinzugefügt. Danke schön, liebe Bettina! Wie seine Vollschwester, unsere Buyuni, stammt Tembo aus userem MAKOLOLO-B-Wurf. Das heisst, er ist ein Sohn unserer unvergesslichen MAKOLOLO Amatonga Analia und des legendären Multi-Champion-Rüden Abuya Balou VAN HET MAASJESFLES von Stella Beule-Strackbein (aus dessen frühem, zweiten Wurf). Balou ist vor gut einem Jahr im Alter von fast 13 Jahren gestorben und hat eine schmerzliche Lücke im Zucht- und Schauwesen der Ridgebacks hinterlassen. In unserer B-Nachzucht treffen sich dänische, holländische und berühmte afrikanische Blutlinien (Sarula, Umvutcha, Shangani) – eine Mischung, die sich ganz offensichtlich bewährt, sind die B-lis doch bist heute so weit wir wissen, alle bei bester Gesundheit. Wie seine Schwestern Buyuni, Bali, Chika und Khethani und seine Brüder Utano und Benjari hat auch Tembo noch kaum ein weisses Haar und gleicht seinem schönen Vater von Tag zu Tag mehr. Zu überprüfen auf den Bildern unten! Wir freuen uns für Tembos Frauchen Bettina und seinen jüngeren RR-Kumpel Vumba, mit dem Tembo auch mit neuneinhalb Jahren noch so manche Balgerei und Toberei durch die hessischen Lande geniesst.

Leave a Reply