Allgemein

Im Wald und auf der Heide…

Im Wald und auf der Heide…

…da find ich meine Freude, ich bin ein Jägersmann, ich bin ein Jägersmann. So oder so ähnlich haben wir’s jeweilen vor vielen, vielen Jahren in den grünen Tann geschmettert und uns dabei so manchen Kummer von der Seele gesungen. Heute auch: Nachdem der letzte MAKOLOLO-Welpe, Klein-Enyi, sich verabschiedet hat, sind Mama Daymani und ich endlich wieder einmal losgezogen in den Küsnachter Wald und haben alle unsere altvertrauten Karren- und Holzwege abgewandert – beim Thomas-Mann-Eck (wo der Dichter zu spazieren pflegte, als er in Küsnacht wohnte) grad unter den Buchen durch zum Wanderweg, beim Tor hinaus auf die Wolentbeeren-Wiese und gleich rechts dem Feldrain entlang und wieder rechts, hinein in den lichtdurchfluteten Bachbett-Pfad, der hinunter auf die Pfadiwiese führt. Und haben uns dabei den Abschiedsschmerz von der Seele gelaufen. Schön war’s im Wald – schön und schon ganz schön herbstlich! Den Sommer haben wir ja in der Wurfbox verbracht…
Ab nun werden wir wieder unterwegs sein, Daymani, Buyuni, Sisi und ich. Darauf freuen wir uns….!

Leave a Reply