Allgemein

Den „Big Five“ auf der Spur

Den „Big Five“ auf der Spur

Seit unsere Welpenleute ihre Ridgeback-Babies besuchen dürfen, ist auch der plüschige Wildtier-Bestand in der Wurfbox merklich angewachsen: Neben Waschbär, Fuchs und Haushund sowie Schnabeltier sind auch die Tiere aus der Heimat unserer Hunde gut vertreten. Da sind inzwischen bereits zwei mächtige Mähnenlöwen (die sehr beliebt sind als Kissen!), ein ewig langer Leopard mit Bauchpanzer, um daran die Zähnchen zu üben, und zwei Elefanten, deren grosse Ohren ebenfalls viel Anklang finden bei den RR-Buben. Unser Ridgeback-Rudel ist also auf dem besten Weg zu den „Big Five“ Afrikas: Elefant, Simba und Leopard sind bereits vertreten, fehlen also nur noch …. ja, wer denn? Richtig: Nashorn und Büffel! Wetten, dass die sich in den nächsten Tagen auch noch einfinden werden…?
Wussten Sie übrigens, dass es die „Big Five“ auch in Miniaturausgabe als „Small Five“ gibt? Ja genau: der AmeisenLÖWE, die LEOPARDENschildkröte, die ELEFANTENspitzmaus, der NASHORNkäfer und der BÜFFELweber…

Leave a Reply