Allgemein

Alle unsere Neune im Alter von 4 Wochen

Alle unsere Neune im Alter von 4 Wochen

Irgendwann werden sie stolze F-Namen tragen, vielleicht Franz Ferdinand oder Franz Josef oder Filomena von Österreich oder so ähnlich! Doch jetzt behelfen wir uns gerne noch mit „Arbeitsnamen“ wie JUMBO und FLECKLI, NASEWEIS(S) und BÄLKLI,  KNICKLI-ANNE CHARLOTTE und KOPFSTRICH, SÖCKLI-MÖCKLI-DOPPEL-V und SCHWARZLOH oder CHRÜTZLI  – und fahren dabei nicht schlecht, denn Hören tun unsere 9 Österreichischen Pinscher-Welpen ohnehin nur dann, wenn z.B. Mama SISI sich umständlich zum Säugen hinlegt – dann sind sie im Nu zur Stelle und jeder bemündigt seine Zitze im Pfotenumdrehn! Inzwischen sind die Welpen vier Wochen alt und haben ihre ausgesprochenen Phasen: Saugen, Spielen, Umfallen und schlafen  und das immer und immer wieder in genau dieser Reihenfolge. Alle sind sie unterdessen zwischen 1300 und 1600 Gramm schwer, haben also – verglichen mit ihrem Geburtsgewicht um die 200 Gramm – ganz schön zugelegt. Eine genaue Gewichtskurve zu führen, ist für jeden Züchter eminent wichtig – nur so kann er oder sie abschätzen, wie es den Kleinen gesundheitlich geht. Wachsen sie? Nehmen sie zu? Und wenn hoffentlich ja, wie viel genau? Die Äuglein sind seit zwei Wochen offen, ebenso die Ohren, die alle als Klappöhrchen im Stil echter Pinscher tragen. Und auch die scharfen Milchzähnchen sind bei allen durchgebrochen – mit ein Grund, weshalb Mama Sisi die Milchsaugrunden inzwischen möglichst kurz hält….

Und hier sind sie im Bild: alle Neune von allen Seiten!

Leave a Reply